Gesellschaftlicher Wandel

Wir leben in einer Zeit des Wandels. Doch wo geht dieser Wandel hin? Und welchen Einfluss haben wir darauf? Die sich zuspitzenden Krisen unserer Zeit – die Ausbeutung der Ökosysteme, die sich zuspitzende soziale Ungleichheit, die Sinnkrise der reichen Industrienationen – schmerzen uns alle. Wir können nicht darauf warten, dass andere sich kümmern werden und wir können nicht mehr hoffen, dass schon alles irgendwie gut ausgehen wird. 

Unsere Zeit braucht Menschen, die sich nicht scheuen, die Lage zu sehen, wie sie ist und aus einer Liebe zum Leben eine drastische Neuausrichtung zu wagen. Zu genau diesem Schritt möchte Vivian ermutigen mit den Bildungsprogrammen und umsetzungsorientierten Projekten der Be the Change Stiftung, mit ihren Büchern und Videos zu einer neuen Definition von Wohlstand und mit dem Baumpflanzprojekt Bäume für den Wandel.

Echter Wohlstand

Für ein Leben reich an Zeit, erfüllenden Beziehungen, Kreativität, Verbundenheit mit den Mysterien des Lebens und der unbändigen Schönheit der Natur.

Bäume für den Wandel

Das Projekt Bäume für den Wandel schafft sinnvolle und faire Arbeitsplätze in den ärmsten Regionen der Welt. So pflanzen wir Bäume und den Wandel, den wir in der Welt sehen wollen.

Be the Change Stiftung

Die gemeinnützige Stiftung wurde 2009 von Vivian Dittmar gegründet. Stiftungszweck ist es, zu einer neuen Definition von Wohlstand beizutragen, die ökologisch nachhaltig, sozial gerecht und sinnstiftend ist.

Echter Wohlstand

In unserer Gesellschaft definieren wir Wohlstand fast ausschließlich materiell. Doch Konsum aktiviert zwar unser Belohnungssystem, aber wirklich reich macht er uns nicht – echter Wohlstand muss sich auf vielen Ebenen entfalten. Wenn wir beginnen, Wohlstand neu zu denken, erkennen wir, dass ein wirklich gutes Leben nicht im Widerspruch zu einem notwendigen ökosozialen Wandel der Gesellschaft steht, sondern im Gegenteil dadurch erst ermöglicht wird.

BUCH ZUM THEMA

„Echter Wohlstand” skizziert die Grundpfeiler eines Lebens, das in einer völlig neuen Weise reich ist: reich an Zeit, erfüllenden Beziehungen, Kreativität, Verbundenheit mit den Mysterien des Lebens und der unbändigen Schönheit der Natur. Ein Weckruf für eine echte Wohlstandsgesellschaft und für das, was wirklich wichtig ist.

Fünf Dimensionen von echtem Wohlstand

als Grafik

SEMINAR: ECHTER WOHLSTAND

Zusammen erforschen wir die fünf Dimensionen eines neuen, ganzheitlichen Wohlstandsbegriffs. Wir stellen uns dem Schmerz unserer inneren Armut und verbinden uns mit unserer Sehnsucht nach einem guten Leben für alle. Input, Übungen und intensives Miteinander verweben sich zu einem reichen Erfahrungsraum für das, was im Leben wirklich wichtig ist. Gemeinsam entwickeln wir konkrete Schritte, um unser Leben mehr auf echten Wohlstand auszurichten. Weitere Informationen zu diesem Seminar findest du hier. Aktuelle Termine findest du hier.

Bäume für den Wandel

Über Jahrtausende war es für uns Menschen normal, von der Erde zu nehmen, ohne ihr etwas zurückzugeben. Die sich zuspitzende ökologische Krise, zu der unser Verhalten geführt hat, ist ein klares Signal, dass unsere Beziehung zur Erde sich wandeln muss. Mit dieser Bewusstwerdung entsteht eine Sehnsucht nach einer neuen menschlichen Identität: Wie wäre es, wenn wir als Menschen nicht mehr eine zerstörerische, sondern eine heilsame, lebensfördernde Präsenz auf diesem Planeten wären?

DIE INITIATIVE

Um dem neuen Bewusstsein, der neuen Identität und der neuen Beziehung zur Erde konkret Ausdruck zu verleihen, pflanzen wir Bäume und schaffen damit Arbeitsplätze in den ärmsten Regionen der Welt. Unsere Einladung an dich: Gib der Erde zurück, jeden Monat einen kleinen oder auch einen großen Teil von dem, was du selbst erhältst. Trage aktiv und konkret dazu bei, Ökosysteme zu heilen und extreme Armut zu lindern. Zur Internetseite von Bäume für den Wandel. Zur Internetseite von Bäume für den Wandel

Be the Change Stiftung

Die Be the Change Stiftung für kulturellen Wandel wurde im Jahr 2009 von Vivian Dittmar gegründet, um neue Impulse in der Nachhaltigkeitsdebatte zu setzen. Eine zentrale Rolle spielt dabei eine neue Definition von Wohlstand. Die als gemeinnützig anerkannte Stiftung verfolgt ihren Stiftungszweck durch transformative Bildungsprogramme und umsetzungsorientierte Projekte.

STIFTUNGSZWECK

Für viele Menschen ist die Nachhaltigkeitsdebatte ein beängstigendes Thema. Häufig fühlen sie sich in ihrem Lebensstandard bedroht und haben den Eindruck, Nachhaltigkeit würde bedeuten, dass sie persönlich etwas aufgeben müssen, das ihnen lieb und teuer ist. Anliegen der Be the Change Stiftung ist es, eine umfassende Definition von Wohlstand in den Vordergrund zu rücken, eine Definition die aufzeigt, dass eine Kultur der Nachhaltigkeit nicht primär Verzicht, sondern vor allem Bereicherung mit sich bringt. Zum Internetauftritt der Stiftung

ONLINEKURSWelt im Wandel

Vier Fragen begleiten dich durch einen ganz persönlichen Prozess, dich mit der aktuellen Weltlage zu verbinden und deinen Beitrag zu einer ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und sinnerfüllten Zukunft zu finden. Auf Schenkbasis.

Menü