Gesellschaftlicher Wandel

Wir leben in einer Zeit des Wandels. Doch wo geht dieser Wandel hin? Und welchen Einfluss haben wir darauf? Die sich zuspitzenden Krisen unserer Zeit ÔÇô die Ausbeutung der ├ľkosysteme, die sich zuspitzende soziale Ungleichheit, die Sinnkrise der reichen Industrienationen ÔÇô schmerzen uns alle. Wir k├Ânnen nicht darauf warten, dass andere sich k├╝mmern werden und wir k├Ânnen nicht mehr hoffen, dass schon alles irgendwie gut ausgehen wird.┬á

Unsere Zeit braucht Menschen, die sich nicht scheuen, die Lage zu sehen, wie sie ist und aus einer Liebe zum Leben eine drastische Neuausrichtung zu wagen. Zu genau diesem Schritt m├Âchte Vivian ermutigen mit den Bildungsprogrammen und umsetzungsorientierten Projekten der Be the Change Stiftung, mit ihren B├╝chern und Videos zu einer neuen Definition von Wohlstand und mit dem Baumpflanzprojekt B├Ąume f├╝r den Wandel.

Echter Wohlstand

F├╝r ein Leben reich an Zeit, erf├╝llenden Beziehungen, Kreativit├Ąt, Verbundenheit mit den Mysterien des Lebens und der unb├Ąndigen Sch├Ânheit der Natur.

B├Ąume f├╝r den Wandel

Das Projekt B├Ąume f├╝r den Wandel schafft sinnvolle und faire Arbeitspl├Ątze in den ├Ąrmsten Regionen der Welt. So pflanzen wir B├Ąume und den Wandel, den wir in der Welt sehen wollen.

Be the Change Stiftung

Die gemeinn├╝tzige Stiftung wurde 2009 von Vivian Dittmar gegr├╝ndet. Stiftungszweck ist es, zu einer neuen Definition von Wohlstand beizutragen, die ├Âkologisch nachhaltig, sozial gerecht und sinnstiftend ist.

Echter Wohlstand

In unserer Gesellschaft definieren wir Wohlstand fast ausschlie├člich materiell. Doch Konsum aktiviert zwar unser Belohnungssystem, aber wirklich reich macht er uns nicht – echter Wohlstand muss sich auf vielen Ebenen entfalten. Wenn wir beginnen, Wohlstand neu zu denken, erkennen wir, dass ein wirklich gutes Leben nicht im Widerspruch zu einem notwendigen ├Âkosozialen Wandel der Gesellschaft steht, sondern im Gegenteil dadurch erst erm├Âglicht wird.

BUCH ZUM THEMA

ÔÇ×Echter WohlstandÔÇŁ skizziert die Grundpfeiler eines Lebens, das in einer v├Âllig neuen Weise reich ist: reich an Zeit, erf├╝llenden Beziehungen, Kreativit├Ąt, Verbundenheit mit den Mysterien des Lebens und der unb├Ąndigen Sch├Ânheit der Natur. Ein Weckruf f├╝r eine echte Wohlstandsgesellschaft und f├╝r das, was wirklich wichtig ist.

F├╝nf Dimensionen von echtem Wohlstand

als Grafik

SEMINAR: ECHTER WOHLSTAND

Zusammen erforschen wir die f├╝nf Dimensionen eines neuen, ganzheitlichen Wohlstandsbegriffs. Wir stellen uns dem Schmerz unserer inneren Armut und verbinden uns mit unserer Sehnsucht nach einem guten Leben f├╝r alle. Input, ├ťbungen und intensives Miteinander verweben sich zu einem reichen Erfahrungsraum f├╝r das, was im Leben wirklich wichtig ist. Gemeinsam entwickeln wir konkrete Schritte, um unser Leben mehr auf echten Wohlstand auszurichten. Weitere Informationen zu diesem Seminar findest du hier. Aktuelle Termine findest du hier.

B├Ąume f├╝r den Wandel

├ťber Jahrtausende war es f├╝r uns Menschen normal, von der Erde zu nehmen, ohne ihr etwas zur├╝ckzugeben. Die sich zuspitzende ├Âkologische Krise, zu der unser Verhalten gef├╝hrt hat, ist ein klares Signal, dass unsere Beziehung zur Erde sich wandeln muss. Mit dieser Bewusstwerdung entsteht eine Sehnsucht nach einer neuen menschlichen Identit├Ąt: Wie w├Ąre es, wenn wir als Menschen nicht mehr eine zerst├Ârerische, sondern eine heilsame, lebensf├Ârdernde Pr├Ąsenz auf diesem Planeten w├Ąren?

DIE INITIATIVE

Um dem neuen Bewusstsein, der neuen Identit├Ąt und der neuen Beziehung zur Erde konkret Ausdruck zu verleihen, pflanzen wir B├Ąume und schaffen damit Arbeitspl├Ątze in den ├Ąrmsten Regionen der Welt. Unsere Einladung an dich: Gib der Erde zur├╝ck, jeden Monat einen kleinen oder auch einen gro├čen Teil von dem, was du selbst erh├Ąltst. Trage aktiv und konkret dazu bei, ├ľkosysteme zu heilen und extreme Armut zu lindern. Zur Internetseite von B├Ąume f├╝r den Wandel. Zur Internetseite von B├Ąume f├╝r den Wandel

100 MITMACH-REGIONEN

Was w├Ąre, wenn ├╝berall Menschen zusammenkommen w├╝rden, um sich der dringlichsten Themen unserer Zeit anzunehmen? Was k├Ânnen wir erreichen, wenn wir unsere K├Âpfe, Herzen und H├Ąnde zusammenbringen, um L├Âsungen umzusetzen, statt Probleme zu analysieren? Wir glauben nicht an den gro├čen Master-Plan. Aber wir glauben an die F├Ąhigkeit ganz gew├Âhnlicher Menschen, gemeinsam Au├čergew├Âhnliches zu erreichen. Jetzt mitmachen!

DAS PROJEKT

Auf der ganzen Welt entstehen derzeit regionale Netzwerke, in denen Menschen sich der notwendigen ├Âkosozialen Transformation ihrer Gemeinden selbst annehmen. Das Projekt Mitmach-Regionen m├Âchte diese Wandelbewegung im deutschsprachigen Raum sichtbar machen, st├Ąrken und ├╝berregional vernetzen.┬áAuf 100 Mitmach-Konferenzen kommen Menschen zusammen, um gemeinsam Verantwortung f├╝r die Zukunftsf├Ąhigkeit ihrer Region zu ├╝bernehmen. Es entstehen Mitmach-Regionen, in denen nachhaltige L├Âsungen f├╝r zentrale Themen wie Landwirtschaft, Energie, Mobilit├Ąt und Finanzen vor Ort umgesetzt werden.

Be the Change Stiftung

Die Be the Change Stiftung f├╝r kulturellen Wandel wurde im Jahr 2009 von Vivian Dittmar gegr├╝ndet, um neue Impulse in der Nachhaltigkeitsdebatte zu setzen. Eine zentrale Rolle spielt dabei eine neue Definition von Wohlstand. Die als gemeinn├╝tzig anerkannte Stiftung verfolgt ihren Stiftungszweck durch transformative Bildungsprogramme und umsetzungsorientierte Projekte.

STIFTUNGSZWECK

F├╝r viele Menschen ist die Nachhaltigkeitsdebatte ein be├Ąngstigendes Thema. H├Ąufig f├╝hlen sie sich in ihrem Lebensstandard bedroht und haben den Eindruck, Nachhaltigkeit w├╝rde bedeuten, dass sie pers├Ânlich etwas aufgeben m├╝ssen, das ihnen lieb und teuer ist. Anliegen der Be the Change Stiftung ist es, eine umfassende Definition von Wohlstand in den Vordergrund zu r├╝cken, eine Definition die aufzeigt, dass eine Kultur der Nachhaltigkeit nicht prim├Ąr Verzicht, sondern vor allem Bereicherung mit sich bringt. Zum Internetauftritt der Stiftung

ONLINEKURSWelt im Wandel

Vier Fragen begleiten dich durch einen ganz pers├Ânlichen Prozess, dich mit der aktuellen Weltlage zu verbinden und deinen Beitrag zu einer ├Âkologisch nachhaltigen, sozial gerechten und sinnerf├╝llten Zukunft zu finden. Auf Schenkbasis.

Men├╝