Kleine Gefühlskunde für Eltern

Viele Eltern fühlen sich mit der Intensität der Gefühle ihrer Kinder überfordert - und auch mit den eigenen Gefühlen. Meist fehlt es an einem Verständnis der eigentlichen Funktion von Gefühlen. Dadurch wird es schwierig, Kinder in der Entfaltung ihrer emotionalen und sozialen Kompetenz zu begleiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=-IDgQ7pT5Ck

Die kleine Gefühlskunde bringt es auf den Punkt:

  • wofür sind Gefühle überhaupt da?
  • warum haben Kinder so viele intensive Gefühle?
  • was brauchen Kinder damit sie ihre emotionale und soziale Kompetenz gut entwickeln können?
  • wie kann ich mit meinen eigenen Gefühlen so umgehen, dass sie meine Beziehungen zu Kindern bereichern statt behindern?

Und vor allem wird klar: wir müssen vor Gefühlen keine Angst haben und sie müssen uns auch nicht wütend machen. Erst unsere Gefühle ermöglichen es uns, die Eltern zu sein, die unsere Kinder brauchen.

„Ein zukunftsweisendes Buch für ein neues Miteinander in der Familie" - Elternmagazin Libelle

„Ein wichtiges und lesenswertes Plädoyer für eine vertrauensvolle Haltung und dafür, sich auf einen gemeinsamen Wachstumsprozess mit Kindern einzulassen."
Maja Klement, Oya-Magazin

Kleine Gefühlskunde für Eltern

ISBN 978-3-940773-20-3
ebook ISBN 978-3-940773-30-2

Einen Beitrag über das Buch im Magazin Kinder! findest du hier.

Rezensionsexemplare für Journalisten bitte über Presseanfragen.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!


Termine

Online Entladungsräume nach Vivian Dittmar
Termine im August: Mo. 3.8., Mi. 5.8., Di. 11.8., Do. 13.8., Mo. 17.8., Mi. 19.8., Di. 25.8., Do. 27.8. und Mo. 31.8.
Jeweils von 17 bis 18h
Weitere Informationen

Unbeherrscht lieben, Podiumsdiskussion, Zukunft für alle - Kongress zu Utopien und Transformation (online)
28. August 2020, 11:00h
Weitere Informationen

emotions@work, Tagesseminar, Kloster Roggenburg
1. Oktober 2020 (Einführung am Abend vorher)
Weitere Informationen und Anmeldung unter info@nullco-creare.de (Tel +49 (0)821 48 6 86 975)

Weitere Termine & nähere Informationen finden Sie auf der Termin-Seite.

Presse

Rassismus: Lasst uns ehrlich sein
Artikel auf Ethik heute

Das Schönste ist: Das ist erst der Anfang
Artikel in der Empathischen Zeit

Rendezvous mit dem Tod
Artikel auf Ethik heute

Zur Presseseite

Zum Newsletterarchiv

AGBs
Datenschutzerklärung