Buch
Kleine Gefühlskunde für Eltern

Viele Eltern fühlen sich mit der Intensität der Gefühle ihrer Kinder überfordert – und auch mit den eigenen Gefühlen. Meist fehlt es an einem Verständnis der eigentlichen Funktion von Gefühlen. Dadurch wird es schwierig, Kinder in der Entfaltung ihrer emotionalen und sozialen Kompetenz zu begleiten.
Vor allem wird klar: wir müssen vor Gefühlen keine Angst haben und sie müssen uns auch nicht wütend machen. Erst unsere Gefühle ermöglichen es uns, die Eltern zu sein, die unsere Kinder brauchen.

Die kleine Gefühlskunde bringt es auf den Punkt:
– wofür sind Gefühle überhaupt da?
– warum haben Kinder so viele intensive Gefühle?
– was brauchen Kinder damit sie ihre emotionale und soziale Kompetenz gut entwickeln können?
– wie kann ich mit meinen eigenen Gefühlen so umgehen, dass sie meine Beziehungen zu Kindern bereichern statt behindern?

Kleine Gefühlskunde für Eltern
edition est, 240 Seiten, Taschenbuch € 17,50, E-book € 9,99

Leserstimmen

„Ein wichtiges und lesenswertes Plädoyer für eine vertrauensvolle Haltung und dafür, sich auf einen gemeinsamen Wachstumsprozess mit Kindern einzulassen.”

Maja Klement
Oya-Magazin

„Ein zukunftsweisendes Buch für ein neues Miteinander in der Familie.”

Elternmagazin Libelle

Übersetzungen

Mala škola osećanja za roditelje

Serbian version of "Kleine Gefühlskunde für Eltern"
Date of publication: April 2021

Restposten

Restposten der Erstauflage

Taschenbuch € 15,50
Anderes Cover und Layout, Inhalt identisch

Kleine Gefühlskunde für Eltern
edition est, 240 Seiten, Taschenbuch € 17,50, E-book € 9,99

Danke dir für deine Bestellung. Das Buch wurde in den Warenkorb gelegt. Diesen findest du im Menü oben rechts.

» Zurück zur Buchseite
» zu Kasse

Menü